24h-Rennen 2014 – Viel Licht und viel Schatten

So, nach längerer Zeit habe ich endlich die Gelegenheit gefunden, meine Eindrücke zum diesjährigen 24h-Rennen niederzuschreiben. Es war wie immer ein gelungenes Wochenende, das sehr viel Licht, aber auch sehr viel Schatten bot. Mit ausreichend Abstand setze ich mich jetzt mal dran, alles in Ruhe aufzuarbeiten.

 

Dienstag und Mittwoch: Vorgeplänkel

Traditionell trifft sich Dienstag abends unsere Gruppe, um in unserem Postenbereich (Posten 88 bis 91 – Arembergkurve) alles für das große Event vorzubereiten. Die Wohnwagen werden hingestellt, Zelte aufgeschlagen, alles wird schon mal gemütlich eingerichtet. Der Termin am Dienstag hat zudem den Vorteil, dass bei der Dokumentenübergabe für die Sportwarte das Gedränge nicht allzu groß ist.… Weiterlesen

Danke für nichts, liebes Funpic

So, meine Stimmung ist momentan etwas geladen. Bislang hatte ich meine Bilder immer bei dem Hostingdienst funpic.de gehostet, da die Galerien doch auf Dauer etwas groß waren und meinen normalen Webspace überlastet hätten. Jetzt ist Funpic Anfang des Monats offline gegangen, ohne seine Kunden über die Geschäftsaufgabe zu informieren. Tolle Aktion, nachdem mir das letzte Update schon die MySQL-Datenbank zerschossen habe, kann ich jetzt nicht nur nicht mehr meine Galerie nutzen, nein, die Daten sind vorerst komplett weg.

 

Vielen Dank, Funpic.de. Zum Glück sind es “nur” Fotos, da ich die im Original immer noch auf der Festplatte und als Backup habe.… Weiterlesen

Kino-Review: Der Hobbit – Eine unerwartete Reise (3D)

Regie: Peter Jackson

Darsteller: Martin Freeman, Ian McKellen, Ian Holm, Elijah Wood, Richard Armitage, Ken Stott, Graham McTavish, John Callen, Peter Hambleton, Aidan Turner, Dean O’Gorman, Mark Hadlow, Jed Brophy, Adam Brown, William Kircher, James Nesbitt, Stephen Hunter, Andy Serkis, Sylvester McCoy, Christopher Lee, Cate Blanchett, Hugo Weaving

Laufzeit: 169 Minuten

Kinostart in Deutschland: 13. Dezember 2012

FSK: ab 12 Jahren


In einem Loch im Boden, da lebte ein Hobbit. Nicht in einem feuchten, schmutzigen Loch, wo es nach Moder riecht und Wurmzipfel von den Wänden herabhängen, und auch nicht in einer trockenen, kahlen Sandgrube ohne Tische und Stühle, wo man sich zum Essen hinsetzen könnte: nein, das Loch war eine Hobbithöhle, und das heißt, es war sehr komfortabel.”
Als J.R.R.… Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 10