Über mich

kmmsmall

„Eigentlich“ bin ich Jura-Student, musste mein Studium aber infolge eines Krankheitsfalls in der Familie auf unbestimmte Zeit auf Eis legen. Um mich finanziell abzusichern und um zusätzliche Qualifikationen zu erhalten, mache ich nun im Alter von 31 Jahren eine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann bei ParaComp, einem IT-Systemkaufhaus in Rheinbach bei Bonn. Mein Ziel ist es, meine juristischen und IT-Kenntnisse zu bündeln, um später in Bereichen wie dem Lizenzmanagement Fuß zu fassen; ich war bereits zu Studentenzeiten als Werkstudent im Lizenzmanagement eines IT-Unternehmens beschäftigt, daraus hat sich auch mein Interesse für diese doch eher exotische Sparte ergeben.

Meine Motorsport-Affinität hat schon in den 1980ern begonnen. Bereits als kleines Kind habe ich mich an den Duellen zwischen Senna und Prost in der Formel 1, an den Erfolgen von Klaus Ludwig in der DTM und an den Motorrad-Rennen mit Luca Cadalora, Loris Capirossi, aber auch mit Dirk Raudies und Helmut Bradl erfreut, wenngleich mein erster eigener Besuch an einer Rennstrecke erst 1997 im Rahmen des ADAC STW-Cups am Nürburgring erfolgt ist. Nach einigen VLN-Besuchen 2005 habe mich dich dann entschieden, eine aktivere Rolle im Motorsport zu übernehmen und bin aus diesem Grund seit 2006 als ausgebildeter Sportwart der Streckensicherung bei verschiedenen Veranstaltungen in der Grünen Hölle dabei.

Wenn ich nicht gerade arbeite oder am Ring bin, lese ich viel, schaue gerne Filme (entweder auf DVD oder im Kino), schaue mir den einen oder anderen Wrestlingevent an, kommuniziere mit Freunden und Verwandten über das Internet oder blogge ein bisschen.

Das soll es erstmal über mich gewesen sein. Falls es noch weitere Fragen geben sollte, können Sie sie mir gerne jederzeit stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + dreizehn =