Datenschutz für Jedermann: Der größte Irrtum

Datenschutz für Jedermann

Willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Datenschutz für Jedermann“. Wie immer werde ich auch in dieser Woche wieder versuchen, die Thematik des Schutzes personenbezogener Daten genauer zu beleuchten und für den Leser verständlich zu machen. Schließlich handelt es sich nach wie vor um ein hochkomplexes Thema, und viele Menschen meinen, dass man die Fragestellungen des Datenschutzes nur den Experten überlassen sollte. Doch weit gefehlt: Datenschutz betrifft uns alle, und jeder von uns sollte wissen, welche Konsequenzen sich aus dem unachtsamen Gebrauch mit den eigenen personenbezogenen Daten ergeben können.

Ein großer Fehler, den viele Menschen machen, ist beim Fehler Datenschutz die falschen Prioritäten zu setzen: Da postet man offenherzig Fotos seiner Kinder, seines Mittagessens oder seine Reisedaten in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder Twitter, mokiert sich andererseits aber über Bundestrojaner oder die Vorratsdatenspeicherung, Andere kümmern sich gar nicht um die Thematik und posten fleißig vor sich hin, ohne sich um die Konsequenzen zu kümmern. Letztlich unterliegen beide Gruppen demselben großen Irrtum:

Weiterlesen

Datenschutz für Jedermann: Eine Geschichtsstunde

Datenschutz für Jedermann

Willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Datenschutz für Jedermann“. Wie immer werde ich auch in dieser Woche wieder versuchen, die Thematik des Schutzes personenbezogener Daten genauer zu beleuchten und für den Leser verständlich zu machen. Schließlich handelt es sich nach wie vor um ein hochkomplexes Thema, und viele Menschen meinen, dass man die Fragestellungen des Datenschutzes nur den Experten überlassen sollte. Doch weit gefehlt: Datenschutz betrifft uns alle, und jeder von uns sollte wissen, welche Konsequenzen sich aus dem unachtsamen Gebrauch mit den eigenen personenbezogenen Daten ergeben können.

Damit wir jedoch verstehen können, was es mit dem Thema Datenschutz auf sich hat, müssen wir auch verstehen, wie sich dieses Thema im Laufe der Jahre entwickelt hat. Deswegen gibt es heute „Die Geschichte des Datenschutzes“.

Weiterlesen

" width="1" height="1" alt=" " />

Neue Reihe: Datenschutz für Jedermann

Datenschutz für Jedermann

Warum Datenschutz für Jedermann?

Das Thema Datenschutz an sich bekommt eine immer größere Bedeutung. In der modernen Welt werden wir mit immer mehr modernen Medien konfrontiert. Diese versorgen uns einerseits mit immer mehr Informationen, verlangen aber auch immer mehr Informationen von uns. Und gerade die Informationen, die uns selbst betreffen und die uns identifizieren oder identifizierbar machen, die so genannten personenbezogenen Daten, sind inzwischen zu einer Währung geworden, mit der wir im Internet oder über das Internet Dienstleistungen einkaufen, für die wir sonst bares Geld bezahlen müssten.

Weiterlesen

" width="1" height="1" alt=" " />